Westfjorde & Hochland 13 Tage - Flug, Mietwagen, Unterkünfte

Eine ideale Reise für alle, die vielleicht Island schon einmal entlang der Ringstraße erkundet haben und nun noch die Westfjorde und das Hochland erleben möchten. Diese Reise ist aber auch als Island-Einsteiger sehr zu empfehlen, vor allem, wenn Sie neben den wichtigsten Naturschauspielen auch weniger Besuche Regionen, wie die faszinierenden Westfjorde erleben möchten. Im Hochland warten die farbenfrohe Berge in Landmannalaugar und Kerlingarfjöll auf Sie!

Westfjorde & Hochland
Ein Spaziergang durch das geothermische Gebiet in Hveravellir führt an vielen Kieselsinterkegeln vorbei, Island.
Farbenprächtige Bergwelt in Landmannalaugar, einem wunderbaren Wandergebiet
Im Isländischen wird der Papageitaucher Lundi genannt.
Alte Fischerkate im Museum Osvör bei Isafjördur in den Westfjorden Islands

Überblick über den Reiseverlauf

  1. Tag: Anreise (ca. 15 – 50 km; 1 Nacht)
  2. Tag: Reykjavík – Snaefellsnes (ca. 200 – 240 km; 2 Nächte)
  3. Tag: Snaefellsnes
  4. Tag: Snaefellsnes – Látrabjarg (ca. 150 – 200 km; 1 Nacht)
  5. Tag: Látrabjarg – Ísafjördur (ca. 200 km; 1 Nacht)
  6. Tag: Ísafjördur – Hólmavík/Drangsnes (ca. 230 km; 2 Nächte)
  7. Tag: Djúpavík (ca. 200 km)
  8. Tag: Hólmavík/Drangsnes – Skagafjördur (ca. 280 km; 1 Nacht)
  9. Tag: Kjölur – Kerlingarfjöll (ca. 120 – 150 km; 1 Nacht)
  10. Tag: Kerlingarfjöll – Gullfoss – Fludir (ca. 80 – 100 km; 2 Nächte)
  11. Tag: Landmannalaugar
  12. Tag: Fludir – Thingvellir – Reykjavík (ca. 100 – 150 km; 1 Nacht)
  13. Tag: Rückreise (ca. 50 km)

Anreise (ca. 15 – 50 km)

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Island. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Keflavík. Je nach Ankunftszeit Übernachtung in Flughafennähe oder Reykjavík.

Reykjavík – Snaefellsnes (ca. 200 – 240 km)

Nehmen Sie die Strecke am malerischen Hvalfjördur entlang ins Borgarfjördurgebiet. Bei Borgarnes zweigt die Straße Richtung Snaefellsnes ab. Heute und die nächsten Tage haben Sie fast immer das Meer im Blick. Übernachtung auf Snaefellsnes für zwei Nächte.

Snaefellsnes (ca. 50 – 150 km)

Der ganze Tag steht Ihnen zur Erkundung der wunderschönen Halbinsel zur Verfügung. Machen Sie Spaziergänge an der rauen Küste in Arnastapi, die von unzähligen Vögeln belagert wird, am einsamen Sandstrand von Búdir oder zu den Lavazinnen Lóndrangar. Bei Grundarfjördur liegt der markante Berg Kirkjufell.

Snaefellsnes – Látrabjarg (ca. 150 – 200 km)

Mit der Fähre Baldur von Stykkishólmur über Flatey in die Westfjorde (nicht inkl., € 46,– pro Auto bis 5 m Länge plus € 46,– pro Person von 01.06. – 31.08. täglich um 09:00 Uhr oder um 15:45 Uhr – keine Überfahrt am 07.06.2020; außerhalb dieser Zeit von So. – Fr. um 15:00 Uhr; Fahrzeit ca. 2,5 Std. – Vorbuchung über uns empfohlen). Fahrt zum westlichsten Punkt Islands, zur Klippe Látrabjarg. Die Klippen sind bis zu 450 m hoch und mehrere Kilometer lang. Von Mai bis ca. Mitte August finden sich dort Millionen von Seevögeln ein, darunter auch Papageitaucher, Tölpel, Lummen.

Látrabjarg – Ísafjördur (ca. 200 km)

Am Ende des heutigen Tages werden Sie restlos von den Westfjorden begeistert sein. Sie erleben die Fjordlandschaft mal aus der Froschperspektive entlang der Küste und mal aus der Vogelperspektive, wenn Sie über die Bergrücken in den nächsten Fjord fahren – einfach unbeschreiblich schön! Auf dem Weg nach Ísafjördur sollten Sie den wunderschönen Wasserfall Dynjandi (Fjallfoss) besichtigen. Sehenswert sind auch die kleinen Dörfer in den einzelnen Fjorden. Übernachtung in Ísafjördur oder Umgebung.

Ísafjördur – Hólmavík/Drangsnes (ca. 230 km)

Genießen Sie die Fahrt entlang der Küste. In Reykjanes empfehlen wir ein Bad im großen Pool – ein fantastischer Ort für ein Bad im natürlich heißen Wasser vor dieser Naturkulisse! Wenn Sie Ihre Tagestour ausdehnen möchten, können Sie einen Abstecher in die Gegend am Gletscher Drangajökull machen (ca. 80 km zusätzlich). Übernachtung in der Region Hólmavík/Drangsnes für die nächsten beiden Nächte.

Djúpavík (ca. 200 km)

Landschaftlich reizvoll ist ein Ausflug in die Gegend des Reykjarfjördurs nach Djupavík. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. An der Küste halten sich oft Seehunde auf und das Meer schwemmt Treibholz an.

Hólmavík/Drangsnes – Skagafjördur (ca. 280 km)

In Hólmavík lohnt ein Besuch des Magie-Museums und/oder eine Walbeboachtungsfahrt (ca. 2 Std., € 60,– pro Person). Sie verlassen nun den Bezirk Strandir und fahren am Hrútafjördur nach Süden zur Ringstraße. Über Hvammstangi und Blönduós fahren Sie in die Region Varmahlid. Vielleicht ist noch Zeit für einen Besuch des Torfbauernhofs Glaumbaer. Übernachtung in der Region.

Kjölur – Kerlingarfjöll (ca. 120 – 150 km)

Über die Hochlandpiste Kjölur geht es ins Hochland zum Geothermalgebiet Heravellir, wo ein Bad im natürlich heißen Pool ein besonders Erlebnis ist. Nur wenige Kilometer entfernt liegt Kerlingarfjöll. Übernachtung dort oder in Hveravellir (1 Nacht). Nutzen Sie den restlichen Tag für eine Wanderung im Gebiet der ockerfarbenen Berge und der heißen Quellen. Eine fast unbeschreiblich schöne Landschaft erwartet Sie! Am Abend können Sie im Hotpot am Fluss entspannen (ca. 1 km Fußweg von den Hütten).

Kerlingarfjöll – Gullfoss – Fludir (ca. 80 – 100 km)

Da Sie heute keine große Fahrstrecke haben, können Sie noch einen Teil des Tages in und um Kerlingarfjöll verbringen. Der südliche und schönere/wildere Teil der Kjölur-Piste liegt vor Ihnen. Zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull geht es zum Wasserfall Gullfoss. Dort treffen Sie wieder auf „Zivilisation“. Anschließend können Sie den aktiven Geysir Strokkur bestaunen. Übernachtung in der Region Fludir (2 Nächte).

Ausflug Landmannalaugar (ca. 230 km)

Ein langer, aber unvergesslich schöner Tag steht bevor. Sie fahren nach Landmannalaugar, einer Perle der isländischen Natur. Sie haben Zeit für eine Wanderung durch das Obsidian-Lavafeld zum „bunten“ Berg Brennisteinsalda und für ein entspannendes Bad im heißen Bach, jeweils umrahmt von bunten Rhyolithbergen. Rückfahrt.

Fludir – Thingvellir – Reykjavík (ca. 100 – 150 km)

Am Vormittag können Sie den sowohl geschichtlich als auch geologisch hochinteressanten Nationalpark Thingvellir besuchen. Weiterfahrt nach Reykjavík und Rest des Tages zur freien Verfügung in Reykjavík. Wenn Sie lieber in Flughafennähe übernachten möchten, ist das selbstverständlich auch möglich.

Rückreise (ca. 50 km)

Fahrt zum Flughafen Keflavík, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten

  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. Flughafensteuern und inkl. Gepäck (Icelandair: 1 Gepäckstück á 23 kg pro Person, 1 Handgepäckstück á 10 kg pro Person max. 55 x 40 x 20 cm inkl. Rollen und Griffen)
  • 12 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavik (inkl. Flughafengebühr)
  • unbegrenzte Kilometer und CDW-Versicherung inkl. Wegfall der Selbstbeteiligung (Infos dazu siehe "Mietwageninformationen"), inkl. 1 Fahrer
  • 11 Nächte in guten landestypischen Unterkünften (5 x Zimmer Etagen-Dusche/WC und 6 x Zimmer Dusche/WC)
  • 1 Nacht im Hochland in einem einfachen Zimmer in einer Hütte (inkl. Toilette in der Hütte, Duschen in separatem Gebäude)
  • 12 x Frühstück (bei frühem Rückflug evtl. kein Frühstück möglich)
  • Service-Telefon; ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Straßenkarte (1:500.000 - Ferdakort), 1 Roman & 1 Reiseführer Island (Island - Michael Müller Verlag) je Fahrzeug
  • gesetzlich vorgeschriebener Reisepreis-Sicherungsschein

Einreisebestimmungen Island

Einreisebestimmungen Island

Mietwageninformationen

Wichtige Informationen zu Anmietung, Rückgabe, Führerschein, Mindestalter, Zusatzfahrer, Versicherungen etc.

Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet bei körperlichen Einschränkungen. Je nach Einschränkung kann aber trotzdem – vor allem bei Mietwagen- oder Städtereisen – eine Reise möglich sein. Bitte sprechen Sie uns bei eingeschränkter Mobilität an, ob sich Ihre Wunsch-Reise an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Wir beraten Sie gerne!


Preise 2020 pro Person, Flug mit

Icelandair (auf Tarifbasis W-/L-Klasse)

Frankfurt, Hamburg, Berlin, München, Zürich (+) täglich
Düsseldorf Mo., Mi., Sa.
Genf (+) Mo., Di. Mi., Fr., So.

(+) Aufpreis ab Zürich, Genf: 160,- € pro Person.


Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 2.645,- € 2.380,-
3 (3BZ) € 2.250,- € 2.075,-
3 (DZ+EZ) € 2.660,- € 2.485,-
1 (EZ) € 4.360,- € 3.835,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 2.895,- € 2.550,-
3 (3BZ) € 2.420,- € 2.185,-
3 (DZ+EZ) € 2.830,- € 2.595,-
4 (2 DZ) € 2.355,- € 2.180,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 3.120,- € 2.695,-
3 (3BZ) € 2.570,- € 2.285,-
3 (DZ+EZ) € 2.980,- € 2.695,-
4 (2 DZ) € 2.465,- € 2.255,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 3.570,- € 2.990,-
3 (3BZ) € 2.870,- € 2.480,-
3 (DZ+EZ) € 3.280,- € 2.890,-
4 (2 DZ) € 2.690,- € 2.395,-
5 (DZ/3BZ) € 2.495,- € 2.265,-
5 (2 DZ+EZ) € 2.740,- € 2.495,-

Der Abflugtag in Deutschland bestimmt die Saisonzugehörigkeit. Bitte beachten Sie hierzu die Saisonzeiten der einzelnen Flugverbindungen. Weitere Flugverbindungen wie z. B. Umsteigeverbindungen mit SAS/Icelandair auf Anfrage.


Mögliche Zusatzleistungen, pro Person

Doppel-/Dreibettzimmer Dusche/WC
(außer bei 1 Hochland-Nacht)
€ 175,-
Einzelzimmer Dusche/WC
(außer bei 1 Hochland-Nacht)
€ 375,-

Kinderermäßigung (2 - 11 J.) mit mind. 2 Erw. (Matratze/Extrabett) auf Anfrage


Zimmerkategorien

DZ = 1 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
3BZ = 1 Dreibettzimmer bzw. meist Doppelzimmer mit Zustellbett/Matratze (nur für Kinder zu empfehlen)
2 DZ = 2 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
EZ = Einzelzimmer

Wichtige Hinweise zu den Flügen

Abhängig von der Nachfrage können Flugplätze in der günstigsten Buchungsklasse, die in den oben genannten Reisepreisen als Basis dient, für Ihren gewünschten Termin bereits verkauft sein (die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin erfahren Sie tagesaktuell bei uns).
Folgende Flugzuschläge kommen dann zur Anwendung (pro Person und pro Strecke):

Icelandair    
H-Klasse Economy € 20,-
V-Klasse Economy € 45,-
T-Klasse Economy € 75,-
Q-Klasse Economy € 110,-
K-Klasse Economy € 170,-
A-Klasse Saga Class ab € 395,-

Rail & Fly, Deutsche Bahn DB (inkl. ICE-Berechtigung, keine Zugbindung)

für Icelandair-Direktflüge: DB, 2. Klasse, Hin- & Rückfahrt € 110,- p. P.

Hochlandpisten

Isländische Hochlandpisten werden je nach Wetter- und/oder Straßenverhältnissen erst Mitte bis Ende Juni geöffnet und sind nur mit geländegängigem Fahrzeug befahrbar, da u. U. auch Flüsse gefurtet werden müssen.

Es ist unerläßlich, sich vor Ort jeweils über die aktuelle Befahrbarkeit der einzelnen Hochlandabschnitte zu informieren!

Angebot einholen

Tagesausflüge passend zur Reise

Folgende Ausflüge lassen sich mit dieser Reise optimal verbinden, so können Sie Ihren Urlaub noch zusätzlich aufwerten.

Walbeobachtungsfahrt ab Ólafsvík

Walbeobachtungsfahrt ab Ólafsvík

Die Fahrten dauern in der Regel 2 – 3,5 Stunden. Es werden vor allem Zwerg-, Buckelwale, Delphine und Seevögel gesich …

Walbeobachtung in Holmavik ist noch ein Geheimtipp (c) Laki Tours

Walbeobachtungsfahrt ab Hólmavík

Die Fahrt dauert in der Regel ca. 2 Stunden. Es werden vor allem Zwerg-, Buckelwale, Delphine und Seevögel gesichtet. …

set geo-aktiv reisen GmbH
Holzbacher Str. 11
94081 Fürstenzell
Deutschland

Telefon: +49 (0) 8502 - 917178-0
Telefax: +49 (0) 8502 - 917178-9
eMail: info@set-geo-aktiv.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 09:00 bis 17:00 Uhr
(bzw. auch nach telefonischer Vereinbarung)