Reiten und Reisen

13 Tage - Flug & Mietwagen - vorgebuchte Unterkünfte

Überblick

Das Islandpferd war der treueste Begleiter der ersten Siedler. Mit den freundlichen, belastbaren und überaus trittsicheren Pferden war es möglich, die unberührte Landschaft in alle Richtungen zu erkunden. Viele Isländer besitzen auch heute noch ein eigenes Pferd.

Bei dieser Reise wählen wir Bauernhöfe oder Pferdehöfe aus, die kurze Reittouren anbieten, sodass Sie neben den Naturschauspielen Islands auch Zeit haben, 1-2 Stunden zu reiten.

Island mit dem Auto zu erkunden ist schon spannend, aber zwischendurch auch noch die Möglichkeit zu haben, die Landschaft mit dem Pferd zu erleben, macht aus einer Islandreise eine ganz besondere!

Überblick über den Reiseverlauf:

  • 1. Tag: Anreise (ca. 15 – 50 km)
  • 2. Tag: Thingvellir – Geysir – Gullfoss (ca. 120 – 150 km)
  • 3. Tag: Reiten
  • 4. Tag: Südküste – Vík – Kirkjubaejarklaustur (ca. 230 km)
  • 5. Tag: Skaftafell – Jökulsárlón (ca. 200 km)
  • 6. Tag: Höfn im Hornafjord – Egilsstadir (ca. 330 km)
  • 7. Tag: Reiten
  • 8. Tag: Egilsstadir – Halbinsel Tjörnes (ca. 310 km)
  • 9. – 10. Tag: Reiten
  • 11. Tag: Mývatn – Akureyri – Hvammstangi (ca. 270 km)
  • 12. Tag: Hvammstangi – Reykjavík (ca. 260 km)
  • 13. Tag: Rückreise (ca. 50 km)
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise (ca. 15 – 50 km)

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Island. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Keflavík und Fahrt zur Unterkunft.

Je nach Ankunftszeit Übernachtung in Flughafennähe oder im Großraum Reykjavík.

2. Tag: Thingvellir – Geysir – Gullfoss (ca. 120 – 150 km)

Fahrt in den geologisch und historisch hochinteressanten Nationalpark Thingvellir. Wandern Sie durch die Almannagjá, zum Wasserfall Öxarárfoss und zur kleinen Kirche.

Nach kurzer Fahrt gelangen Sie in das Geysirgebiet mit dem aktiven Geysir Strokkur, der ca. alle 5 – 10 Minuten eine kochend heiße Fontäne bis zu 20 m in die Luft schießt, und zum Wasserfall Gullfoss.

Übernachtung in der Region Hella/Flúdir (2 Nächte), entweder auf einem Pferdehof oder in einem Gästehaus in der Nähe.

3. Tag: Reiten

Sicherlich werden Sie so viel Zeit wie möglich auf dem Rücken eines Pferdes verbringen wollen.

Machen Sie eine 4 – 5 stündige Reittour und erleben Sie dabei die grüne Landschaft Südislands (ab ca. 210,– € p. P. inkl. Lunchpaket; kürzere Reittouren ab 1 Std., ab ca. 60,– € p. P.).

4. Tag: Südküste – Vík – Kirkjubaejarklaustur (ca. 230 km)

Weiterfahrt zum Wasserfall Skógafoss hinter dem der Sage nach eine Schatzkiste versteckt ist. Interessant ist auch das Heimatmuseum in Skógar.

Besuchen Sie den schwarzen Strand bei Vík. Auf den Basaltsäulen am Strand sehen Sie mit Glück Papageitaucher.

Übernachtung in der Region Kirkjubaejarklaustur.

5. Tag: Skaftafell – Jökulsárlón (ca. 200 km)

Im Nationalpark Skaftafell können Sie zum Wasserfall Svartifoss wandern.

Die Gletscherlagune Jökulsárlón fasziniert durch die unzähligen Eisberge. Hier bietet sich eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen an. Übernachtung in der Region Höfn.

6. Tag: Höfn im Hornafjord – Egilsstadir (ca. 330 km)

In Stödvarfjördur dürfen Sie das Steinemuseum von Petra nicht verpassen. In Fáskrudsfjördur ist es interessant, dass alle Straßennamen seit ein paar Jahren in Gedenken an die französischen Fischer im 19. Jh. zweisprachig Isländisch/Französisch beschildert sind.

Weiterfahrt in die Region Egilsstadir. Übernachtung auf einem Pferdehof für zwei Nächte (sehr einfach, typisch isländisch, nur Zimmer mit Etagen-Dusche/WC) oder in einem Gästehaus in der Nähe des Pferdehofs.

7. Tag: Reiten – Wandern

Genießen Sie den freien Tag in der Region Egilsstadir, die viele schöne Landschaften und Wandermöglichkeiten bereithält. Wenn Sie reiten möchten, kostet ein ca. 2-stündiger Ritt je nach Reiterhof zwischen 75,– bis 110,– € p. P.).

8. Tag: Egilsstadir – Halbinsel Tjörnes (ca. 310 km)

Über die einsamen Landstriche Mödrudalur oder Langidalur fahren Sie in das Mývatn-Gebiet. Wenn Sie über Mödrudalur fahren, empfehlen wir eine Kaffeepause im Fjallakaffi. Bei gutem Wetter sehen Sie den Tafelvulkan Herdubreid im Hochland. Tagesziel ist Ihre Unterkunft im Adaldalur.

Übernachtung für drei Nächte auf einer Pferdefarm oder einer anderen Farmunterkunft in der Nähe.

9. – 10. Tag: Reiten

Im Adaldalur lässt es sich vorzüglich ausreiten. Von ein- bis mehrstündigen Reittouren ist alles möglich (1,5 – 2 Std. ab 85,– € p. P. / 4 – 5 Std. ab 175,– p. P.). Außerdem gibt es rund um den Mývatn-See viel zu sehen oder Sie nehmen in Húsavík an einer 3-stündigen Walbeobachtungsfahrt teil.

Am Mývatn finden Sie die Pseudokrater von Skútustadir. Sie sind durch Wasserexplosionen unter heißer Lava entstanden. In Dimmuborgir können Sie durch bizarre Lavaformationen wandern. Am Námaskard warten blubbernde Schlammquellen. Wenige Kilometer nördlich liegt der Zentralvulkan Krafla. Den ganzen Tag befinden Sie sich in einem der vulkanisch aktivsten Gebiete Islands. Wie wäre es mit einem Bad in natürlich heißem Wasser in der „Lagune des Nordens”?

11. Tag: Mývatn – Akureyri – Hvammstangi (ca. 270 km)

Durch malerische Landschaft geht es entlang der Ringstraße in den Skagafjördur. Verpassen Sie nicht, den Torfhof Glaumbaer bei Varmahlíd zu besichtigen (fakultativ). Übernachtung in der Region Hvammstangi.

12. Tag: Hvammstangi – Reykjavík (ca. 260 km)

Sie verlassen Nordisland und fahren an der Ringstraße in das schöne Gebiet des Borgarfjördur und weiter in den Hvalfjördur. Wenn Sie noch Zeit haben, lohnt sich ein Abstecher zum „Lava“wasserfall Hraunfossar (ca. 110 km zusätzlich). Tagesziel ist Reykjavík.

13. Tag: Rückreise (ca. 50 km)

Fahrt zum Flughafen Keflavík, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Um Infektionskrankheiten von Island fernzuhalten, müssen Reiter folgendes beachten: die Einfuhr von gebrauchtem Reitzeug (z. B. Decken, Peitschen, Striegel, Lederhandschuhe, Leder-Reitschuhe, Wachsmäntel, Reithelme) und aller weiterer nicht vollständig desinfizierbarer Reitbekleidung ist verboten. Gebrauchte Gummi-Reitstiefel etc. können eingeführt werden, müssen jedoch vor der Reise vom amtlichen Tierarzt nachweislich desinfiziert werden.
im Reisepreis inkl.
  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. Flughafensteuern/Gepäck
  • 12 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavik (inkl. Flughafengebühr)
  • unbegrenzte Kilometer und CDW-Versicherung inkl. Wegfall der Selbstbeteiligung (Infos dazu siehe "Mietwageninformationen"), inkl. 1 Fahrer
  • 12 Nächte in guten landestypischen Unterkünften (8 x Zimmer Etagen-Dusche/WC und 4 x Zimmer Dusche/WC)
  • 12 x Frühstück (bei frühem Rückflug evtl. kein Frühstück möglich)
  • Service-Telefon; ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Straßenkarte (1:500.000 - Ferdakort), 1 Roman & 1 Reiseführer Island (Island - Michael Müller Verlag) je Fahrzeug
  • gesetzlich vorgeschriebener Reisepreis-Sicherungsschein
Termine & Preise

Preise 2019 pro Person, Flug mit

Fluggesellschaft Flughafen Tag
Icelandair (auf Tarifbasis H-/V-Klasse) Frankfurt täglich
Hamburg täglich
Berlin täglich
Düsseldorf Mo., Mi., Sa.
München (+) täglich
Zürich (+) täglich
Genf (+) Mo., Di., Mi., Do., Sa.

(+) Aufpreis ab München, Zürich, Genf: 50,- € pro Person.

Kat Fahrzeugtyp Personen im Wagen 01.05. - 31.05.
16.09. - 30.09.
01.06. - 24.06.
22.08. - 15.09.
25.06. - 21.08.
A 2 (DZ) € 2.095,- € 2.275,- € 2.475,-
1 (EZ)** € 3.260,- € 3.595,- € 3.995,-
B 2 (DZ) € 2.115,- € 2.295,- € 2.520,-
3 (3BZ)* € 1.835,- € 1.970,- € 2.110,-
T 2 (DZ) € 2.160,- € 2.395,- € 2.655,-
3 (3BZ)* € 1.865,- € 2.030,- € 2.195,-
4 (2 DZ) € 1.980,- € 2.110,- € 2.235,-
E2 2 (DZ) € 2.210,- € 2.475,- € 2.785,-
3 (3BZ)* € 1.895,- € 2.080,- € 2.285,-
F 2 (DZ) € 2.320,- € 2.660,- € 3.070,-
3 (3BZ)* € 1.970,- € 2.210,- € 2.480,-
4 (2 DZ) € 2.060,- € 2.240,- € 2.445,-

Sichern Sie sich Ihren Frühbucher-Bonus von € 30,- pro Person bei Buchung einer Pauschalreise bis spätestens 31.01.2019. Gültig für Pauschalreisen (Flug & Landprogramm) im Zeitraum 01.05. - 30.09.2019.

Der Abflugtag in Deutschland bestimmt die Saisonzugehörigkeit.
Bitte beachten Sie hierzu die Saisonzeiten der einzelnen Flugverbindungen. Weitere Flugverbindungen wie z. B. mit WOWair, Germania oder Umsteigeverbindungen auf Anfrage.

Mögliche Zusatzleistungen

Doppel-/Dreibettzimmer Dusche/WC, p. P. € 360,-
* statt 3BZ: Buchung von 1 DZ + 1 EZ, pro Fahrzeug € 1.390,-
** Einzelzimmer Dusche/WC € 800,-
Kinderermäßigung (2 - 11 J.) mit mind. 2 Erw. (Matratze/Extrabett) auf Anfrage

Hinweis und Bemerkungen

DZ = 1 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
3BZ = 1 Dreibettzimmer bzw. Doppelzimmer mit Zustellbett
2 DZ = 2 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
EZ = Einzelzimmer

Wichtige Hinweise zu den Flügen

Abhängig von der Nachfrage können Flugplätze in der günstigsten Buchungsklasse, die in den oben genannten Reisepreisen als Basis dient, für Ihren gewünschten Termin bereits verkauft sein (die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin erfahren Sie tagesaktuell bei uns). Folgende Zuschläge kommen dann zur Anwendung:

Fluggesellschaft Flugzuschläge
Icelandair (T-Klasse) 35,- € p. P./Strecke
Icelandair (Q-Klasse) 75,- € p. P./Strecke
Icelandair (K-Klasse) 115,- € p. P./Strecke
Icelandair (B-Klasse) 160,- € p. P./Strecke
Icelandair (M-Klasse) 210,- € p. P./Strecke
 

Rail & Fly, Deutsche Bahn DB (inkl. ICE-Berechtigung, keine Zugbindung)

für Icelandair-Direktflüge: DB, 2. Klasse, Hin- & Rückfahrt € 110,- p. P.
Hinweise

Einreisebestimmungen Island

Mietwagen-Info
(Anmietung, Rückgabe, Führerschein, Mindestalter, Zusatzfahrer etc.)

Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet bei körperlichen Einschränkungen. Je nach Einschränkung kann aber trotzdem – vor allem bei Mietwagen- oder Städtereisen – eine Reise möglich sein.
Bitte sprechen Sie uns bei eingeschränkter Mobilität an, ob sich Ihre Wunsch-Reise an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Wir beraten Sie gerne!