Island mal anders 15 Tage - Flug, Mietwagen, Unterkünfte

Diese Reise ist sowohl für „Wiederholer“ als auch für Island-Neulinge bestens geeignet, die nicht nur auf ausgetretenen Pfaden unterwegs sein, aber trotzdem die Naturvielfalt entlang der ungewöhnlichen Route erleben möchten. Wir haben die Reise so geplant, dass Sie in entspannten Tagesetappen den Süden, das Hochland, das abwechslungsreiche Myvatn-Gebiet, die landschaftlich imposanten Westfjorde und die Halbinsel Snaefellsnes erleben!

Reiseroute Island Reise: Island mal anders
Wunderschöner Wasserfall Godafoss im Norden Islands
Gut, dass man den Schwefelgeruch am Namaskard nicht auf Fotos riechen kann.
Die Halbinsel Snaefellsnes wird vom imposanten Vulkan Snaefellsjökull dominiert
Im Isländischen wird der Papageitaucher Lundi genannt.

Überblick über den Reiseverlauf

  1. Tag: Anreise (ca. 15 - 50 km; 1 Nacht)
  2. Tag: Reykjavík – Thingvellir – Geysir – Gullfoss (ca. 120 – 150 km; 2 Nächte)
  3. Tag: Südküste (ca. 200 km)
  4. Tag: Südisland – Kjölur Hochlandpiste – Akureyri (ca. 300 km; 1 Nacht)
  5. Tag: Akureyri – Godafoss – Mývatn/Húsavík (ca. 100 - 150 km; 2 Nächte)
  6. Tag: Dettifoss – Ásbyrgi (ca. 270 km)
  7. Tag: Mývatn – Akureyri – Hvammstangi (ca. 250 km; 1 Nacht)
  8. Tag: Hvammstangi – Hólmavik – Drangsnes (ca. 200 km; 1 Nacht)
  9. Tag: Hólmavik – Ísafjördur (ca. 230 km; 2 Nächte)
  10. Tag: Region Ísafjördur
  11. Tag: Ísafjördur – Breidavík (ca. 200 km)
  12. Tag: Breidafjördur – Snaefellsnes (ca. 150 km; 2 Nächte)
  13. Tag: Snaefellsnes (ca. 50 – 130 km)
  14. Tag: Snaefellsnes – Reykjavík (ca. 180 – 230 km; 1 Nacht)
  15. Tag: Rückreise (ca. 50 km)

Reiseverlauf

.Tag: Anreise (ca. 5 - 50 km)

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Island. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Keflavík. Je nach Ankunftszeit Übernachtung in Flughafennähe oder Reykjavík.

.Tag: Reykjavík – Thingvellir – Geysir – Gullfoss (ca. 120 – 150 km)

Ihr Island-Abenteuer startet mit der Fahrt in den geologisch und historisch hochinteressanten Nationalpark Thingvellir. Dort hat sich ab 930 n. Chr. das isländische Parlament einmal im Jahr getroffen. Wandern Sie durch die Almannagjá, zum Wasserfall Öxarárfoss und zur kleinen Kirche beim Pfarrhof. Im Geysirgebiet sehen Sie den aktiven Geysir Strokkur, der ca. alle 5 – 10 Minuten eine kochend heiße Fontäne bis zu 20 m in die Luft schießt. Der Wasserfall Gullfoss wird bei Sonnenschein meist von einem Regenbogen gekrönt! Übernachtung in der Region Geysir/Flúdir.

Thingvellir wird mit zahlreichen dieser Spalten durchzogen, die mit glasklarem Wasser gefüllt sind.

.Tag: Südküste (ca. 200 km)

Tag zur freien Verfügung in der Region um z. B. einen Ausflug zu den Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss an der Südküste zu machen. Oder Sie fahren in die Region Hveragerdi, um ins Reykjadalur zu wandern.

Gischt am Wasserfall Seljalandsfoss in Südisland

.Tag: Südisland – Kjölur Hochlandpiste – Akureyri (ca. 300 km)

Die Hochlandpiste Kjölur beginnt am Wasserfall Gullfoss. Genießen Sie die Fahrt durch das raue, einsame Land und lassen Sie ihren Blick in die Ferne zu den Gletschern Langjökull und Hofsjökull schweifen! Entlang der Kjölur sind keine Flüsse zu durchfahren. Auf halbem Weg durch das Hochland erreichen Sie das Geothermalgebiet von Hveravellir (Bademöglichkeit). Der nördliche Teil der Kjölur geht relativ schnell in grüne Landschaft über, Sie kommen in das Skagafjördur-Gebiet und entlang der Ringstraße bis zum Tagesziel, der Region Akureyri.

Ein Spaziergang durch das geothermische Gebiet in Hveravellir führt an vielen Kieselsinterkegeln vorbei, Island.

.Tag: Akureyri – Godafoss – Mývatn (ca. 100 – 150 km)

Fahrt in das abwechslungsreiche Gebiet rund um den Mývatn. Auf dem Weg dorthin lohnt ein Stopp am Wasserfall Godafoss. Verbringen Sie den restlichen Tag rund um den Mývatn: Pseudokrater, bizarre Lavaformationen, blubbernde Schlammtöpfe u.v.m. Wie wäre es mit einem Bad im „Mývatn Nature Bath“?

.Tag: Dettifoss – Ásbyrgi (ca. 270 km)

Die Wassermassen des Dettifoss donnern ungebremst in den Canyon Jökulsárgljúfur. Weiter geht es nach Ásbyrgi, wo sich eine Wanderung zum kleinen See am Ende der hufeisenförmigen Schlucht anbietet. In Húsavík können Sie eine Walbeobachtungsfahrt machen (mehrmals täglich, im Juni-Juli auch abends; nicht inklusive). Rückfahrt zur Unterkunft vom Vortag.

Wasser marsch am Dettifoss in Nordisland

.Tag: Mývatn/Húsavík – Akureyri – Hvammstangi (ca. 250 km)

Sie verlassen die Region Mývatn und fahren nach Akureyri zurück. Von dort geht es entlang der Ringstraße über die Öxnadalsheidi in die Region Hvammstangi oder alternativ entlang der Küste durch die Orte Ólafsfjördur und Siglufjördur (ca. 100 km zusätzlich).

.Tag: Hvammstangi – Hólmavik – Drangsnes (ca. 200 km)

Jetzt wird es einsamer, Sie fahren in die etwas „abseits“ gelegenen Westfjorde. In Hólmavík ist ein Besuch des Magie-Museums interessant. In Drangsnes können Sie ein Bad im Hot Pot an der Küste nehmen.

Die Küstenseeschwalbe ist in der Brutzeit sehr angriffslustig und kann einen Strandspaziergang in Island spannend machen!

.Tag: Hólmavik – Ísafjördur (ca. 230 km)

Je weiter Sie in die Welt der Westfjorde eintauchen, desto weniger Leute begegnen Ihnen. Genießen Sie die Fahrt entlang der Küste. Eine tolle Erweiterung ist ein Abstecher in die Gegend am Gletscher Drangajökull (ca. 80 km zusätzlich). In Reykjanes empfehlen wir ein Bad im großen Pool – ein fantastischer Ort für ein Bad im natürlich heißen Wasser vor dieser Naturkulisse! Tagesziel ist der Hauptort der Westfjorde, Ísafjördur (2 Nächte).

Ehemalige Fischerboote im Museum in Isafjördur, Westfjorde Islands

.Tag: Region Ísafjördur

Erkunden Sie die gemütliche Stadt Ísafjördur. Interessant ist ein Besuch des Heimatmuseums am Hafen. Einen guten Eindruck über das harte Leben der Fischer vermittelt die original erhaltene Fischerkate in Ósvör in der Nähe von Bolungarvík.

.Tag: Ísafjördur – Breidavík (ca. 200 km)

Sie fahren mal auf Meereshöhe und mal über die Berge und erleben die Fjorde aus Frosch- und Vogelperspektive. Unterwegs besichtigen Sie den fächerförmigen Wasserfall Dynjandi. Tagesziel ist die westlichste Spitze Látrabjarg. Auf den Klippen von Látrabjarg nisten Millionen von Seevögel, u. a. der Papageitaucher (Mai – ca. Mitte August).

Blick auf die Siedlung Bildudalur in den Westfjorden Islands

.Tag: Breidafjördur – Snaefellsnes (ca. 150 km)

Mit der Fähre Baldur von Brjánslaekur über Flatey nach Stykkishólmur. Zwei Nächte auf Snaefellsnes.

Fährüberfahrt ab Brjánslaekur nicht inkl.: € 45,– pro Auto bis 5 m Länge plus € 45,– pro Person. Von 15.06. – 24.08. täglich um 12:00 Uhr oder um 18:30 Uhr; von 01.06. - 14.06. und 25.08. - 31.08. von So. – Fr. um 18:00 Uhr und Sa. um 12:00 Uhr - keine Überfahrt am 1. Sonntag im Juni; im Mai/September nur von So. - Fr.; Fahrzeit ca. 2,5 Std. – Vorbuchung über uns empfohlen.

.Tag: Snaefellsnes (ca. 50 – 130 km)

An der westlichen Spitze der Halbinsel thront der vergletscherte Vulkan Snaefellsjökull. Wandern Sie an der Küste von Arnastapi, am Strand von Búdir und in der Bucht Djupalón.

Durchblick auf den vergletscherten Vulkan Snaefellsjökull

.Tag: Snaefellsnes – Reykjavík (ca. 180 – 230 km)

Fahrt nach Reykjavík, entweder auf direktem Weg mit Zeit zur Besichtigung der charmanten Hauptstadt Islands. Oder Sie fahren noch zu den Wasserfällen Hraunfossar und Barnafjoss im Borgarfjördur (ca. 110 km mehr) bevor Sie Reykjavík erreichen.

Die Altstadt von Reykjavik lädt zum Bummeln ein.

.Tag: Rückreise (ca. 50 km)

Fahrt zum Flughafen Keflavík, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Leistungen & Hinweise

Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten

  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. Flughafensteuern und inkl. Gepäck (Icelandair: 1 Gepäckstück á 23 kg pro Person, 1 Handgepäckstück á 10 kg pro Person max. 55 x 40 x 20 cm inkl. Rollen und Griffen)
  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavík (inkl. Flughafengebühr)
    unbegrenzte Kilometer und CDW-Versicherung inkl. Wegfall der Selbstbeteiligung (Infos dazu siehe "Mietwageninformationen"), inkl. 1 Fahrer
  • 14 Nächte in guten landestypischen Unterkünften (9 x Zimmer Etagen-Dusche/WC und 5 x Zimmer Dusche/WC)
  • 14 x Frühstück (bei frühem Rückflug evtl. kein Frühstück möglich)
  • Service-Telefon; ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Straßenkarte (1:500.000 - Ferdakort) & 1 Reiseführer Island (nach Wahl) je Fahrzeug
  • gesetzlich vorgeschriebener Reisepreis-Sicherungsschein

Nicht enthalten

  • Fährüberfahrt am 12. Tag von Brjánslaekur in den Westfjorden nach Stykkishólmur auf Snaefellsnes (Dauer ca. 2,5 Std.), Preis € 45,– pro Auto bis 5 m Länge plus € 45,– pro Person (Vorbuchung empfohlen).

Einreisebestimmungen Island

Einreisebestimmungen Island

Mietwageninformationen

Wichtige Informationen zu Anmietung, Rückgabe, Führerschein, Mindestalter, Zusatzfahrer, Versicherungen etc.

Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet bei körperlichen Einschränkungen. Je nach Einschränkung kann aber trotzdem – vor allem bei Mietwagen- oder Städtereisen – eine Reise möglich sein. Bitte sprechen Sie uns bei eingeschränkter Mobilität an, ob sich Ihre Wunsch-Reise an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Wir beraten Sie gerne!

Termine & Preise

Frühbucher-Bonus

Sichern Sie sich Ihren Frühbucher-Bonus von € 30,- pro Person bei Buchung bis spätestens 31.01.2022.
Gültig für Pauschalreisen (Flug & Landprogramm) im Zeitraum 01.05. - 30.09.2022.


Preise 2022 pro Person, Flug mit

Icelandair (auf Tarifbasis L-Klasse)

Frankfurt, Berlin, München / Zürich (+) täglich
Hamburg Di., Do., Fr., So.
Genf (+) Mo., Mi., Do., Sa., So.

(+) Aufpreis ab Zürich, Genf: 110,- € pro Person.


Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 2.825,- € 2.550,-
3 (3BZ) € 2.375,- € 2.190,-
3 (DZ+EZ) € 2.855,- € 2.675,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 3.110,- € 2.745,-
3 (3BZ) € 2.565,- € 2.320,-
3 (DZ+EZ) € 3.045,- € 2.795,-
4 (2 DZ) € 2.530,- € 2.345,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 3.365,- € 2.895,-
3 (3BZ) € 2.735,- € 2.425,-
3 (DZ+EZ) € 3.215,- € 2.905,-
4 (2 DZ) € 2.655,- € 2.425,-
Personen im Wagen 25.06. - 21.08. 22.08. - 15.09.
2 (DZ) € 3.850,- € 3.215,-
3 (3BZ) € 3.055,- € 2.635,-
3 (DZ+EZ) € 3.535,- € 3.120,-
4 (2 DZ) € 2.895,- € 2.580,-
5 (DZ/3BZ) € 2.665,- € 2.410,-
5 (2 DZ+3BZ) € 2.945,- € 2.690,-

Der Abflugtag in Deutschland bestimmt die Saisonzugehörigkeit.

Bitte beachten Sie hierzu die Saisonzeiten der einzelnen Flugverbindungen. Weitere Flugverbindungen wie z. B. Umsteigeverbindungen mit SAS/Icelandair auf Anfrage.


Mögliche Zusatzleistungen, pro Person

Doppel-/Dreibettzimmer Dusche/WC € 288,-
Einzelzimmer Dusche/WC € 630,-

Kinderermäßigung (2 - 11 J.) mit mind. 2 Erw. (Matratze/Extrabett) auf Anfrage


Zimmerkategorien

DZ = 1 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
3BZ = 1 Dreibettzimmer bzw. meist Doppelzimmer mit Zustellbett/Matratze (nur für Kinder zu empfehlen)
2 DZ = 2 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
EZ = Einzelzimmer

Wichtige Hinweise zu den Flügen

Abhängig von der Nachfrage können Flugplätze in der günstigsten Buchungsklasse, die in den oben genannten Reisepreisen als Basis dient, für Ihren gewünschten Termin bereits verkauft sein (die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin erfahren Sie tagesaktuell bei uns).
Folgende Flugzuschläge kommen dann zur Anwendung (pro Person und pro Strecke):

Icelandair    
H-Klasse Economy € 20,-
V-Klasse Economy € 40,-
T-Klasse Economy € 70,-
Q-Klasse Economy € 100,-
K-Klasse Economy € 140,-
B-Klasse Economy € 190,-
A-Klasse Saga Class ab € 250,-

Rail & Fly (inkl. ICE-Berechtigung, keine Zugbindung)

für Icelandair-Direktflüge: Hin- & Rückfahrt Einfache Fahrt
Deutsche Bahn (DB), 2. Klasse € 100,- p. P. € 50,- p. P.
Deutsche Bahn (DB), 1. Klasse € 190,- p. P. € 95,- p. P.

Hochlandpisten

Isländische Hochlandpisten werden je nach Wetter- und/oder Straßenverhältnissen erst Mitte bis Ende Juni geöffnet und sind nur mit geländegängigem Fahrzeug befahrbar, da ggf. auch Flüsse gefurtet werden müssen.

Es ist unerläßlich, sich vor Ort jeweils über die aktuelle Befahrbarkeit der einzelnen Hochlandabschnitte zu informieren!

Angebot einholen

set geo-aktiv reisen GmbH
Holzbacher Str. 11
94081 Fürstenzell
Deutschland

Telefon: +49 (0) 8502 - 917178-0
Telefax: +49 (0) 8502 - 917178-9
eMail: info@set-geo-aktiv.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 09:00 bis 17:00 Uhr
(bzw. auch nach telefonischer Vereinbarung)