Herbst im Hochland

8 Tage - Flug & Mietwagen - vorgebuchte Unterkünfte

Überblick

Der Spätsommer und Herbst ist in Island ideal zum Wandern. Die Tage sind noch genauso lang wie bei uns und die Herbstfärbung zaubert wunderschöne Farbakzente in die weite Landschaft.

Bei dieser Reise verbringen Sie u. a. drei Nächte im Hochlandgebiet Kerlingarfjöll und haben viel Zeit für Wanderungen auf eigene Faust.

Überblick über den Reiseverlauf:

  • 1. Tag: Anreise (ca. 15 – 50 km)
  • 2. Tag: Reykjavík – Kerlingarfjöll (ca. 200 km)
  • 3. Tag: Kerlingarfjöll
  • 4. Tag: Kerlingarfjöll
  • 5. Tag: Kerlingarfjöll – Gullfoss – Geysir – Südisland (ca. 150 km)
  • 6. Tag: Südküste (ca. 260 km)
  • 7. Tag: Südisland – Reykjanes (ca. 160 km)
  • 8. Tag: Rückreise (ca. 5 – 25 km)
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise (ca. 15 – 50 km)

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Island. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Keflavík und Fahrt zur Unterkunft. Je nach Ankunftszeit Übernachtung in Flughafennähe oder in Reykjavík.

2. Tag: Reykjavík – Kerlingarfjöll (ca. 200 km)

Heute können Sie entweder direkt über Selfoss und die Straße Nr. 35 Richtung Norden fahren oder Sie machen einen Schlenker über den Nationalpark Thingvellir. Dort traf ab 930 n. Chr. fast neun Jahrhunderte das Parlament unter freiem Himmel zusammen. Wandern Sie durch die Schlucht Almannagjá zum Wasserfall Öxaráfoss und weiter zur kleinen Kirche. Thingvellir befindet sich außerdem direkt auf der Nahtstelle der Eurasischen und Amerikanischen Erdplatten, die stetig auseinanderdriften.

Weiterfahrt über Laugarvatn ins Geysirgebiet und zum Wasserfall Gullfoss. Sie können beiden Naturschauspielen schon heute einen Besuch abstatten oder Sie verschieben es auf die Rückfahrt aus dem Hochland am 5. Tag.

Beim Wasserfall Gullfoss führt die Straße Nr. 35 ins Hochland und wird nach wenigen Kilometern zu einer Schotterpiste. In der Ferne sehen Sie die Gletscher Langjökull und Hofsjökull. Genießen Sie die Weite und die Unberührtheit dieser grandiosen Landschaft! Ungefähr auf halber Strecke nach Norden zweigt die Piste zu den Hochland-Hütten Kerlingarfjöll ab.

Übernachtung dort (3 Nächte). In Kerlingarfjöll gibt es ein Restaurant bzw. eine Cafeteria, wo am nächsten Morgen das Frühstück serviert wird. Sie können dort auch zu Abend essen und sich mit Snacks/Getränken tagsüber versorgen.

3. & 4. Tag: Kerlingarfjöll

Das Geothermalgebiet Kerlingarfjöll ist eines der großen Hochtemperaturgebiete Islands, dessen Berge durch Vulkanausbrüche während der letzten Eiszeit geschaffen wurden. Für die bizarren Formen sind Gletscher, Bäche und Frostverwitterung verantwortlich. Die bunten Berge aus Rhyolith (ähnlich wie in Landmannalaugar) sind ein Eldorado für Wanderer und Fotografen. Sie befinden sich hier inmitten einer der schönsten Landschaften Islands! Sie haben zwei komplette Tage für die Erkundung der Region zur freien Verfügung.

Da Sie sich im Hochland befinden und sich das Wetter ggf. schnell ändern kann, raten wir Ihnen, sich jeweils morgens an der Rezeption über die Wettervorhersage des Tages zu informieren und so die geeignete Tour auszuwählen. Ihre Gastgeber halten an der Rezeption eine Karte mit möglichen Wanderrouten bereit.

Nutzen Sie einen der Tage für eine Wanderung in das Gebiet der ockerfarbenen Berge und der heißen Quellen. Ein fast unbeschreiblich schönes Panorama erwartet Sie im Reykjadalur! Sie können die Wanderung entweder ab/bis den Hütten machen (ca. 6 – 8 Stunden je nach Pausen und Geschwindigkeit) oder Sie fahren mit dem Auto noch ein paar Kilometer, um dann vom Parkplatz aus das Gebiet zu erkunden.

Eine andere Möglichkeit ist der Aufstieg auf den Snaekollur (1.477 m). Nur bei stabiler Witterung zu empfehlen! Obwohl der Aufstieg keine besonderen Schwierigkeiten aufweist, sollten Sie eine gute Kondition mitbringen, da immer wieder auch über steinige Passagen gegangen werden muss. Bei guter Sicht eröffnet sich am Gipfel einatemberaubendes Panorama des isländischen Hochlandes – bei besonders guter Fernsicht sogar bis zum Meer!

Am Abend können Sie von den Hütten aus jeweils eine ca. 1 km lange Wanderung auf dem markierten Weg am Fluss entlang bis zum Pool machen und dort ein entspannendes Bad nehmen.

5. Tag: Kerlingarfjöll – Gullfoss – Geysir – Südisland (ca. 150 km)

Zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull geht es wieder zurück zum Wasserfall Gullfoss. Der Wasserfall Gullfoss zählt zu den schönsten des Landes. Der Wasserfall besteht aus zwei zueinander rechtwinklig verlaufenden Kaskaden. Der Fluß Hvitá stürzt hier in eine 2,5 km lange und bis zu 70 m tiefe Schlucht.

Im Geysirgebiet beeindruckt der aktive Geysir Strokkur, der alle 5 – 10 Minuten eine kochend heiße Fontäne in den Himmel schießt. Im kleinen Ort Fludir lockt ein entspannendes Bad in der „Secret Lagoon“ bevor Sie Ihre nächste Unterkunft erreichen. Übernachtung in der Region Laugarvatn/Selfoss/Flúdir (2 Nächte).

6. Tag: Südküste (ca. 260 km)

Den heutigen Tag können Sie gestalten wie Sie möchten. Eine Möglichkeit ist die Fahrt entlang der südlichen Ringstraße zu den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss. Nehmen Sie sich Zeit für eine Wanderung hinauf zu Fallkante des Skógafoss und weiter am Fluss entlang. Sie werden viele kleinere Wasserfälle entdecken!

Wenn Sie möchten, können Sie noch bis in die Region Vík fahren und die Klippe Dyrhólaey sowie den schwarzen Strand in Reynishverfi besuchen. An der Ringstraße zurück zur Unterkunft vom Vortag.

7. Tag: Südisland – Reykjanes (ca. 160 km)

Rund um den Zentralvulkan Hengill gibt es traumhafte Wandermöglichkeiten (Region Hveragerdi). Von mehreren Parkplätzen ausgehend kann man kürzere oder längere Wanderungen machen. Genießen Sie die farblichen Akzente, die der karge Bewuchs in die Hügel malt.

Anschließend verlassen Sie die Region und fahren über die Küstenorte Eyrarbakki und Thorlákshöfn auf die Halbinsel Reykjanes. Dort empfiehlt sich ein Besuch der heißen Quellen und blubbernden Schlammtümpel von Krýsuvík.

Im Anschluss können Sie den Tag im milchig-blauen Thermalwasser der berühmten isländischen Blauen Lagune ausklingen lassen (Eintritt muss vorgebucht werden). Übernachtung auf der Halbinsel Reykjanes in Flughafennähe.

8. Tag: Rückreise (ca. 5 – 25 km)

Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Isländische Hochlandpisten sind je nach Wetter- und/oder Straßenverhältnissen nur im Sommer/Herbst geöffnet und nur mit geländegängigem Fahrzeug befahrbar.
Die Kjölur-Hochlandpiste vom Süden bis zu den Hochland-Hütten Kerlingarfjöll bleibt bis Ende Oktober überwiegend gut befahrbar.
im Reisepreis inkl.
  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. Flughafensteuern/Gepäck
  • 7 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavik (inkl. Flughafengebühr)
  • unbegrenzte Kilometer und CDW-Versicherung inkl. Wegfall der Selbstbeteiligung (Infos dazu siehe "Mietwageninformationen"), inkl. 1 Fahrer
  • 7 Nächte in guten landestypischen Unterkünften, davon 3 Nächte in den Hochland-Hütten Kerlingarfjöll (4 x Zimmer Etagen-Dusche/WC und 3 x Zimmer Dusche/WC)
  • 7 x Frühstück (bei frühem Rückflug evtl. kein Frühstück möglich)
  • Service-Telefon; ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Straßenkarte (1:500.000 - Ferdakort), 1 Roman & 1 Reiseführer Island (Island - Michael Müller Verlag) je Fahrzeug
  • gesetzlich vorgeschriebener Reisepreis-Sicherungsschein
Termine & Preise

Preise 2019 pro Person, Flug mit

Fluggesellschaft Flughafen Tag
Icelandair (auf Tarifbasis H-/V-Klasse) Frankfurt täglich
Hamburg täglich
Berlin täglich
Düsseldorf Mo., Mi., Do., Sa.
München (+) täglich
Zürich (+) täglich
Genf (+) täglich außer Fr.

(+) Aufpreis ab München, Zürich, Genf: 50,- € pro Person.

Kat Fahrzeugtyp Personen im Wagen 22.08. - 15.09. 16.09. - 31.10.
E2 2 (DZ) € 1.540,- € 1.425,-
1 (EZ)** € 2.510,- € 2.285,-
F 2 (DZ) € 1.650,- € 1.495,-
3 (3BZ)* € 1.540,- € 1.435,-
4 (2 DZ) € 1.390,- € 1.315,-
O1 2 (DZ) € 1.755,- € 1.565,-
3 (3BZ)* € 1.610,- € 1.480,-
4 (2 DZ) € 1.445,- € 1.350,-
I 2 (DZ) € 1.950,- € 1.695,-
3 (3BZ)* € 1.735,- € 1.570,-
4 (2 DZ) € 1.540,- € 1.415,-
5 (DZ/3BZ)* € 1.495,- € 1.395,-
G 2 (DZ) € 1.950,- € 1.695,-
3 (3BZ)* € 1.735,- € 1.570,-
4 (2 DZ) € 1.540,- € 1.415,-
5 (DZ/3BZ)* € 1.495,- € 1.395,-

Sichern Sie sich Ihren Frühbucher-Bonus von € 30,- pro Person bei Buchung einer Pauschalreise bis spätestens 31.01.2019. Gültig für Pauschalreisen (Flug & Landprogramm) im Zeitraum 01.05. - 30.09.2019.

Der Abflugtag in Deutschland bestimmt die Saisonzugehörigkeit.
Bitte beachten Sie hierzu die Saisonzeiten der einzelnen Flugverbindungen. Weitere Flugverbindungen wie z. B. mit WOWair, Germania oder Umsteigeverbindungen auf Anfrage.

Mögliche Zusatzleistungen

Doppel-/Dreibettzimmer Dusche/WC, p. P. € 180,-
* statt 3BZ: Buchung von 1 DZ + 1 EZ, pro Fahrzeug € 390,-
** Einzelzimmer Dusche/WC, pro Person € 400,-
Kinderermäßigung (2 - 11 J.) mit mind. 2 Erw. (Matratze/Extrabett) auf Anfrage

Hinweis und Bemerkungen

DZ = 1 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
3BZ = 1 Dreibettzimmer bzw. Doppelzimmer mit Zustellbett
2 DZ = 2 Doppel- bzw. Zweibettzimmer
EZ = Einzelzimmer

Wichtige Hinweise zu den Flügen

Abhängig von der Nachfrage können Flugplätze in der günstigsten Buchungsklasse, die in den oben genannten Reisepreisen als Basis dient, für Ihren gewünschten Termin bereits verkauft sein (die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin erfahren Sie tagesaktuell bei uns). Folgende Zuschläge kommen dann zur Anwendung:

Fluggesellschaft Flugzuschläge
Icelandair (T-Klasse) 35,- € p. P./Strecke
Icelandair (Q-Klasse) 75,- € p. P./Strecke
Icelandair (K-Klasse) 115,- € p. P./Strecke
Icelandair (B-Klasse) 160,- € p. P./Strecke
Icelandair (M-Klasse) 210,- € p. P./Strecke
 

Rail & Fly, Deutsche Bahn DB (inkl. ICE-Berechtigung, keine Zugbindung)

für Icelandair-Direktflüge: DB, 2. Klasse, Hin- & Rückfahrt € 110,- p. P.
Hinweise

Einreisebestimmungen Island

Mietwagen-Info
(Anmietung, Rückgabe, Führerschein, Mindestalter, Zusatzfahrer etc.)

Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet bei körperlichen Einschränkungen. Je nach Einschränkung kann aber trotzdem – vor allem bei Mietwagen- oder Städtereisen – eine Reise möglich sein.
Bitte sprechen Sie uns bei eingeschränkter Mobilität an, ob sich Ihre Wunsch-Reise an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Wir beraten Sie gerne!