Nordlichter & Heiße Quellen

8 Tage - Busrundreise

Übersicht

Während Sie tagsüber die schönsten Plätze Nord- und Südwestislands im winterlichen Gewand erleben, tanzen abends mit ein wenig Glück Polarlichter am Himmel!

Lernen Sie zudem ein Stück isländische Kultur kennen und wärmen Sie sich in den zahlreichen Geothermalbädern entlang der Route auf.

Freuen Sie sich auf eine Gruppenreise, die mit Aktivitäten und Besichtigungen eine faszinierende Perspektive auf das winterliche Island bietet.

Die Nordlichter sind ein natürliches Phänomen und können nicht garantiert werden.

Überblick über den Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise - Reykjavík
  • 2. Tag: Borgarfjördur - Hraunfossar
  • 3. Tag: Akureyri - Godafoss
  • 4. Tag: See Myvatn
  • 5. Tag: Skagafjördur - Hvalfjördur
  • 6. Tag: Thingvellir - Geysir - Gullfoss
  • 7. Tag: Wasserfälle Südislands - Reykjavík
  • 8. Tag: Rückreise
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Reykjavík

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavik und Transfer in die isländische Hauptstadt Reykjavik (1 Nacht). Der Abend steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur Verfügung.

2. Tag: Borgarfjördur - Hraunfossar

Fahrt zum geschichtsträchtigen Borgarfjord in Westisland, wo wir mit der Quelle Deildartunguhver die ergiebigste Heißwasserquelle Europas besuchen.

Auch die Lava-Wasserfälle Hraunfossar und der sagenumwobene Barnafoss („Kinderwasserfall“) liegen auf der heutigen Route. Anschließend Weiterfahrt nach Hvammstangi (1 Nacht).

Abends Kurzvortrag über Nordlichter und ggf. Spaziergang zur Sichtung von Nordlichtern.

3. Tag: Akureyri - Godafoss

Nahe Dalvik besichtigen wir eine isländische Mikrobrauerei. Anschließend kurze Stadtrundfahrt in Akureyri, der Hauptstadt Nordislands.

Auf dem Weg zum See Myvatn (2 Nächte) halten wir am beeindruckenden Götterwasserfall Godafoss.

Abends ggf. Spaziergang zur Sichtung von Nordlichtern.

4. Tag: See Myvatn

Heute erleben wir das Myvatn-Gebiet. In der Umgebung des Sees befinden sich zahlreiche Naturwunder vulkanischen Ursprungs, wie etwa sogenannte Pseudokrater, die einst durch das explosive Zusammentreffen von Wasser und Lava entstanden sind. Auch das Geothermalgebiet Namaskard steht auf unserem heutigen Programm.

Je nach Witterungsverhältnissen unternehmen wir einen Spaziergang durch das Lavafeld Dimmuborgir. Abends erwartet uns das Myvatn Naturbad, die Blaue Lagune des Nordens (Eintritt inkl.), für ein entspanntes Bad im milchig-blauen Wasser. Mit etwas Glück können wir Nordlichter am Himmel entdecken.

An diesem Tag gibt es die Möglichkeit zu fakultativen Ausflügen, die vor Ort angeboten und gebucht werden können.

5. Tag: Skagafjördur - Hvalfjördur

Im Skagafjord besuchen wir das Torfhofmuseum Glaumbaer und fahren dann über die Hochebene Holtavörduheidi Richtung Westisland.

In unserer komfortablen Unterkunft am schönen Hvalfjördur (dt. Walfjord) lassen wir den Tag ausklingen (1 Nacht).

6. Tag: Thingvellir - Geysir - Gullfoss

Wir entdecken die Route entlang des „Goldenen Kreises“ mit dem Wasserfall Gullfoss, dem Nationalpark Thingvellir und dem Gebiet der Geysire.

Erfahren Sie mehr über die Nutzung des heißen Grundwassers in Island auf einer Führung durch geothermisch beheizte Gewächshäuser, die auch im Winter frisches Gemüse produzieren.

In unserer Unterkunft in Südisland (1 Nacht) finden wir mit den Außenbädern, die ebenfalls mit Geothermalwasser beheizt werden, optimale Bedingungen für einen entspannenden Abend unter freiem Himmel.

7. Tag: Wasserfälle Südislands - Reykjavík

Wir fahren an der Südküste entlang zu den Wasserfällen Skogafoss und Seljalandsfoss. Am schwarzen Lavastrand beeindrucken eine starke Brandung, schroffe Felsformationen und der Blick auf das Kap Dyrholaey.

Rückfahrt nach Reykjavik und kurze Stadtrundfahrt zur Orientierung.

Abends besteht die Möglichkeit, an einer Nordlichter-Bootsfahrt in der Bucht von Reykjavik teilzunehmen (fakultativ, nicht inkl.).

8. Tag: Rückreise

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug.

Nordlichter (aurora borealis):

Die Sichtung von Polarlichtern/Nordlichtern kann nicht garantiert werden. Es ist ein natürliches Phänomen. Es braucht Geduld, warme Kleidung/Schuhe und die Einstellung "vielleicht sehen wir ein Polarlicht". Selbst wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in Island kein Polarlicht sehen, ist das Programm während des Tages so vielfältig und interessant, sodass Sie nicht enttäuscht nach Hause reisen werden.

Besonderheiten bei Busrundreisen im Winter

Da die Tage im Winter kurz sind und das Wetter oft nicht vorhersehbar ist, passen wir unsere Busrundreisen den Witterungsbedingungen an. Durch häufigere Unterkunftswechsel verkürzen sich die Tagesetappen der Busfahrt. Wir legen so viele Stopps wie möglich ein. Unsere erfahrenen Fahrer und Reiseleiter begleiten Sie sicher durch das Land. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des wechselhaften Winterwetters und der Straßenbedingungen zu Abweichungen vom ursprünglich geplanten Reiseverlauf kommen kann. Unterkünfte und Übernachtungsorte können sich ggf. ändern. Ihre Reiseleitung informiert Sie vor Ort, sollte es zu kurzfristigen Verschiebungen kommen.

Belohnt werden Sie mit einem unvergesslichen Winterurlaub. Die tiefstehende Sonne zaubert ein einmalig schönes Licht auf die oft verschneite Landschaft. Diese besondere Atmosphäre lässt die Natur nahezu verwunschen erscheinen.

im Reisepreis inkl.
  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavik und zurück in Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • ƒƒFlughafentransfers am An- und Abreisetag
  • ƒƒBusrundreise laut Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung (2. - 7. Tag, bis 16 Personen mit deutschsprachigem Driverguide: Busfahrer und Reiseleiter in Personalunion)
  • ƒƒ7 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels im Zimmer mit Dusche/WC
  • ƒƒ7 x Frühstück
  • ƒƒ5 x Abendessen (2. – 6. Tag, nicht in Reykjavík)
  • ƒƒVortrag zum Thema Nordlichter und geführter Abendspaziergang (wetterabhängig)
  • ƒƒ1 x Eintritt Naturbad Myvatn inkl. Leihhandtuch
  • ƒƒ1 x Museumseintritt
  • ƒƒBrauereiführung mit Bierprobe
  • ƒƒBesichtigung Geothermal-Gewächshausanlage
  • ƒƒ1 Reiseführer pro Zimmer
  • max. 28 Teilnehmer
  • für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen (Details siehe Rubrik "Termine & Preise")
Termine & Preise

Termine

2017 2018
28.09. - 05.10. 04.02. - 11.02.
26.11. - 03.12. 18.02. - 25.02.
25.02. - 04.03.
04.03. - 11.03.
11.03. - 18.03.

Bei allen Terminen gilt: garantierte Durchführung.

Preise 2017/2018 pro Person, Flug mit

Fluggesellschaft Flughafen
Icelandair
(auf Tarifbasis L-Klasse)
Frankfurt
München
Hamburg (nicht bei allen Terminen möglich)
Air Berlin
(auf Tarifbasis Q-Klasse)
Berlin Tegel
Düsseldorf
im Doppel-/Zweibettzimmer € 2.080,-
im Einzelzimmer € 2.415,-

Weitere Flugverbindungen wie z. B. mit WOWair ab/bis Berlin Schönefeld oder Umsteigeverbindungen mit SAS/Icelandair oder Air Berlin auf Anfrage.

Wichtige Hinweise zu den Flügen

Abhängig von der Nachfrage können Flugplätze in der günstigsten Buchungsklasse, die in den oben genannten Reisepreisen als Basis dient, für Ihren gewünschten Termin bereits verkauft sein (die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin erfahren Sie tagesaktuell bei uns). Folgende Zuschläge kommen dann zur Anwendung:

Fluggesellschaften Zuschlag pro Person
Icelandair (L-Klasse), Air Berlin (Q-Klasse) inklusive
Icelandair (H-Klasse), Air Berlin (N-Klasse) € 30,- oneway
Icelandair (V-Klasse), Air Berlin (S-Klasse) € 60,- oneway
Icelandair (T-Klasse), Air Berlin (V-Klasse) € 85,- oneway
Icelandair (Q-Klasse), Air Berlin (L-Klasse) € 120,- oneway
 

Rail & Fly, DB (inkl. ICE-Berechtigung)

für Icelandair-Direktflüge: DB, 2. Klasse, Hin- & Rückfahrt ab € 110,- p. P.
für Air Berlin-Direktflüge: DB, 2. Klasse, Hin- & Rückfahrt ab € 72,- p. P.

Stornobedingungen

Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen:

bis 32 Tage vor Reiseantritt 25 % des Reisepreises
31 - 22 Tage vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
21 - 15 Tage vor Reiseantritt 60 % des Reisepreises
14 - 8 Tage vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises
7 - 1 Tage vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises
am Anreisetag oder bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises