Golfen in Island

Golfen in IslandGolfen in Island? Aber selbstverständlich und es wird für Sie eine einzigartige Erfahrung sein! Sie haben im isländischen Sommer bis zu 24 Stunden Helligkeit, d. h. Sie könnten im Prinzip rund um die Uhr Golf spielen. In jeder Ecke Islands sind Golfplätze zu finden (meist 9-Loch, teilweise 18-Loch), die außerdem landschaftlich wunderschön gelegen sind.

Spielen Sie auf Plätzen entlang der Küste, in bizarrer Lava- oder in sanfter Hügellandschaft! Die Routenvorschläge dieser Seiten eignen sich perfekt für Golfer. Sie können die landschaftlichen Höhepunkte Islands mit Ihrer Leidenschaft Golf verbinden. Die Golfplätze in Island stehen auch Gästen gegen Gebühr offen. Die Greenfees sind je nach Golfplatz unterschiedlich.

Die Golfplätze auf dem Land sind in der Regel tagsüber von Mo. – Fr. nicht überlaufen. Am Wochenende bzw. an Abenden kann es im Sommer zu Engpässen kommen, vor allem auf dem Golfplatz in Akureyri und Reykjavík. Bitte beachten Sie außerdem, dass Golfplätze, auf denen gerade ein Turnier stattfindet, für Gast-Spieler gesperrt sind.

Wir empfehlen Ihnen bei allen Ausflügen Ihre Golf-Ausrüstung mitzunehmen, um auch unterwegs die Möglichkeit zu haben, spontan eine Partie Golf spielen zu können.

Sollten Sie eine spezielle Golfreise wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir arbeiten zusammen mit Ihnen Ihren individuellen Reiseverlauf aus.