Island: Viknaslodir - Wandern am Ende der Welt

5 Tage - Baustein - ab/bis Reykjavik

Überblick

Die Tour „Viknaslodir“ ist eine anspruchsvolle Trekkingtour, was die Strecke anbelangt. Es werden in 5 Tagen ca. 75 km mit Tagesrucksack gewandert. Das Gepäck wird von Hütte zu Hütte transportiert.

  • 5 Tage, davon an 5 Tagen Wandern, gesamt ca. 75 km
  • Level: mittel – anspruchsvoll (tägl. 5 – 9 Std. Wandern)
  • Gepäcktransport, Wandern mit Tagesrucksack, eigener Schlafsack muss mitgebracht werden
  • Vollverpflegung (1. Tag mittags bis 5. Tag mittags)
  • englischsprachige Reiseleitung (* an vier Terminen mit deutschsprachiger Reiseleitung)
  • mind. 6 Teilnehmer, max. 16 Teilnehmer (siehe Reisebedingungen, Punkt 10)

Überblick Reiseverlauf

  • 1. Tag: Egilsstadir • Bakkagerdi
  • 2. Tag: Bakkagerdi • Breidavík
  • 3. Tag: Breidavík • Húsavík
  • 4. Tag: Húsavík • Lodmundarfjördur
  • 5. Tag: Lodmundarfjördur • Seydisfjördur • Egilsstadir
Reiseverlauf

1. Tag: Egilsstadir • Bakkagerdi

Am Morgen Flug nach Egilsstadir in Ostisland. Transfer in den Borgarfjördur Eystri. Wir wandern durch das Dyrfjöll Bergmassiv zum Bergsturzgebiet Storurd. Storurd ist ein Chaos aus großen Felsen, zwischen denen immer wieder türkis-schimmernde Wasserpfützen liegen, die von saftigem grünen Gras umgeben sind. Ein Schauspiel der Farben! Übernachtung in Bakkagerdi (Gehzeit: 6 – 8 Stunden, ca. 18 km, Anstieg: 600 m, Abstieg 800 m)

2. Tag: Bakkagerdi • Breidavík

Wir wandern über erstaunliche Rhyolith-Berge, die die ganze Farbpalette von Ocker und Pastelltöne von blau bis rosa vorweisen. Über Brúnavík, die „Braune Bucht“ erreichen wir die Bucht Breidavík mit Feuchtwiesen und schwarzem Strand (Gehzeit: 7 – 9 Std., ca. 14 km, Anstieg: 400 m, Abstieg: 400 m).

3. Tag: Breidavik • Húsavík

Wir wandern von Breidavik über einen eindrucksvollen Pfad am Fuße des Berges Hvítserkur (je nach Wetter Option zur Gipfelbesteigung), einer faszinierenden Liparit-Formation (weißer Rhyolith) mit schwarzen Lava-Einschlüssen hinunter zur Bucht Húsavík (Gehzeit: 5 – 7 Std., ca. 13 km, Anstieg: 550 m, Abstieg: 500 m).

4. Tag: Húsavík • Lodmundarfjördur

Wir erreichen den Fjord Lodmundarfjördur, der zu den einsamsten und schwer erreichbaren Gegenden Islands zählt. Es ist deshalb nur logisch, dass der Fjord schon seit längerer Zeit nicht mehr bewohnt ist. Am Strand nisten Eiderenten und Robben genießen die Ruhe am Strand. Manchmal halten sich hier auch Rentiere und Wildpferde auf (Gehzeit: 5 – 7 Std., ca. 15 km, Anstieg: 600 m, Abstieg 600 m).

5. Tag: Lodmundarfjördur • Seydisfjördur • Egilsstadir

Am letzten Tag unserer Trekkingtour wandern wir über grüne Berge und Hochebenen nach Seydisfjördur (Gehzeit: 5 – 7 St., ca. 15 km, Anstieg: 600 m, Abstieg 600 m). Transfer nach Egilsstadir und Rückflug nach Reykjavík.

im Reisepreis inkl.
  • Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Egilsstadir und zurück, inkl. Flughafensteuern
  • Transfers mit geländegängigem Fahrzeug von Egilsstadir zum Startpunkt der Trekkingtour und vom Ende der Trekkingtour nach Egilsstadir
  • Übernachtung in Berghütten (eigener Schlafsack muss mitgebracht werden)
  • Vollverpflegung (1. Tag mittags bis 5. Tag mittags)
  • Gepäcktransport
  • englischsprachige Reiseleitung (* vier Termine mit deutschsprachiger Reiseleitung)
  • mind. 6 Teilnehmer, max. 16 Teilnehmer (siehe Reisebedingungen, Punkt 10)
Termine & Preise

Termine 2017

03.07. – 07.07. 12.07. – 16.07.*
17.07. – 21.07. 26.07. – 30.07.*
31.07. – 04.08. 09.08. – 13.08.*
14.08. – 18.08. 21.08. – 25.08.
30.08. – 03.09.*

* Termine mit deutschsprachigem Trekkingguide

Preis pro Person ab/bis Reykjavík

in Schlafsackunterkunft € 1.750,-

Übernachtungen vor und nach der Tour in Reykjavík

Die Tour beginnt morgens ab Reykjavík und endet am späten Nachmittag in Reykjavík. Übernachtungen vor und nach der Tour sind nicht im Baustein-Preis enthalten. Informationen über Unterkünfte in Reykjavík finden Sie hier.