Die Route der Entdecker
MS SEA SPIRIT

25 Tage - Schiffsreise

Überblick

Überblick über den Reiseverlauf

  • 1. - 2. Tag: Frankfurt / Buenos Aires
  • 3. Tag: Buenos Aires / Ushuaia
  • 4. Tag: Ushuaia / Einschiffung
  • 5. Tag: Seetag
  • 6. Tag: Westliche Falklandinseln
  • 7. Tag: Stanley / Falklandinseln
  • 8. - 9. Tag: Süd-Atlantik
  • 10. - 13. Tag: Südgeorgien
  • 14. - 15. Tag: Auf See
  • 16. - 20. Tag: Antarktische Halbinsel
  • 21. - 22. Tag: Drake Passage
  • 23. Tag: Ushuaia / Buenos Aires
  • 24. Tag: Buenos Aires / Rückflug
  • 25. Tag: Ankunft in Frankfurt

Hinweise

  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Hier beschrieben ist die Reise am 05.01.2020. Die Reise am 19.10.2019 beginnt in Montevideo und endet in Ushuaia. Die Reise am 23.02.2020 wird in umgekehrter Richtung durchgeführt, beginnt in Ushuaia und endet in Montevideo. Es fällt je ein zusätzlicher Seetag an.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Zubuchbare Aktivprogramme: Kajakfahren (855 €) und Fotoworkshop (kostenlos).
  • Einzelreisende: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität.
  • deutschsprachige Lektoren an Bord
Reiseverlauf

1. - 2. Tag: Frankfurt / Buenos Aires

Abflug am Abend mit Lufthansa von Frankfurt nach Buenos Aires. Ankunft am nächsten Morgen und Transfer zu dem zentral gelegenen Hotel Panamericano. Übernachtung in Buenos Aires.

3. Tag: Buenos Aires / Ushuaia

Flug von Buenos Aires an die Südspitze Argentiniens. Nach einem etwa 4-stündigen Flug erreichen Sie Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt. Übernachtung im Hotel Arakur in Ushuaia.

4. Tag: Ushuaia / Einschiffung

Am Morgen haben Sie noch Zeit für Ausflüge, nachmittags erfolgt die Einschiffung. Fahrt durch den Beagle Kanal und weiter Richtung Drake Passage.

5. Tag: Seetag

Interessante Vorträge an Bord bereiten Sie auf die kommenden Anlandungen vor.

6. Tag: Westliche Falklandinseln

Auf den westlichsten Außenposten der Falklandinseln liegen Farmen, die über Generationen im Familienbesitz sind. Schafe grasen neben Albatros-Kolonien, Felsenpinguine und auch Königspinguine haben sich in der Nähe des Wassers angesiedelt.

7. Tag: Stanley / Falklandinseln

Stanley ist der Hauptort der Falklandinseln und beinahe britischer als das Mutterland. Der geschützte Hafen ist ein guter Ankerplatz für viele Entdecker in den letzten Jahrhunderten gewesen und noch immer findet man in der Bucht einige Schiffswracks.

Stanley selbst lässt sich gut zu Fuß erkunden. Geschäfte sind um den Hafen konzentriert und ein sehenswertes Museum, sowie Kneipen und Souvenirshops sind zu finden. Oft sind auch Delfine in der Bucht und Seelöwen am Rande der Zivilisation zu entdecken.

8. - 9. Tag: Süd-Atlantik

Überfahrt nach Südgeorgien.

10. - 13. Tag: Südgeorgien

Südgeorgien ist erreicht und jeden Seetag wert! Eine herrliche Bergwelt, Gletscher in Hülle und Fülle, eine zerklüftete Küste und Eisberge in den Buchten bietet diese Insel. Die unglaubliche Tiervielfalt macht sprachlos.

Anlandungen sind geplant in der Bucht von Elsehul mit einer Kolonie von See-Elefanten und bei Salisbury Plain mit Königspinguinen, soweit das Auge reicht.

In Gold Harbour und Cooper Bay haben sich Goldschopf- und Königspinguine niedergelassen und ziehen ihre Jungen auf.

In Fortuna Bay können Sie in die Fußstapfen des großen britische Entdeckers Sir Ernest Shackleton treten und eine Wanderung bis nach Stromness Bay unternehmen.

Anschließend wird der ehemalige Walfangort Grytviken und die verlassene Walfangstation angelaufen. Heute bevölkern meist Königs­pinguine die Straßen. Ein Besuch des kleinen Walfang-Museum sowie dem Grab von Sir Ernest Shackleton sind ein Muss.

14. - 15. Tag: Auf See

Vorträge Ihrer Lektoren stehen während der Überfahrt auf dem Programm.

16. - 20. Tag: Antarktische Halbinsel

Ihr Kapitän und Ihr Expeditionsleiter werden für Sie die schönsten Buchten und Kanäle der majestätischen Antarktischen Halbinsel anlaufen, sofern es die Wetterbedingungen erlauben. Am Ende der malerischen Gerlache-Straße liegt die ukrainische Forschungsstation Wernadski, deren Wissenschaftler Ihnen die Türen öffnen und Einblicke in die Forschung in der Antarktis geben.

Paradise Bay hat seinen Namen zu Recht – eine beinahe unwirkliche Kulisse aus Eis, Gletschern und Berggipfeln umringt die Bucht.

Bei der Durchfahrt des Lemaire Kanals könnte man meinen, die Berge berühren sich am Ende, so schmal ist die Passage. Sie fahren zur Wilhelmina Bay, die ein bevorzugter Aufenthaltsort für Buckelwale ist. Bei Neko Harbor landen Sie auf dem antarktischen Festland an.

Eine letzte Anlandung ist vorgesehen auf Deception oder Half Moon Island.

21. - 22. Tag: Drake Passage

Rückreise nach Südamerika.

23. Tag: Ushuaia / Buenos Aires

Ankunft im Hafen von Ushuaia, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Buenos Aires. Übernachtung in Buenos Aires.

24. Tag: Buenos Aires / Rückflug

Am Vormittag haben Sie noch Zeit für Besichtigungen, nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

25. Tag: Ankunft in Frankfurt

Vormittags Ankunft in Frankfurt.

Hinweise

Hier beschrieben ist die Reise am 05.01.2020. Die Reise am 19.10.2019 beginnt in Montevideo und endet in Ushuaia. Die Reise am 23.02.2020 wird in umgekehrter Richtung durchgeführt, beginnt in Ushuaia und endet in Montevideo. Es fällt je ein zusätzlicher Seetag an.

Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können.

im Reisepreis inkl.
  • Linienflüge mit Lufthansa von Frankfurt nach Buenos Aires und zurück in Economy Klasse (bei der Reise am 23.02.2020 Rückflug ab Montevideo)
  • Linienflüge mit Aerolineas zwischen Buenos Aires und Ushuaia in Economy Klasse
  • alle Flughafensteuern und -gebühren
  • Reisetermin 19.10.2019: Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Montevideo bis Ushuaia mit Vollpension, 1 x Übernachtung/Frühstück in Montevideo, 1 x Übernachtung/Frühstück in Buenos Aires
  • Reisetermin 05.01.2020: Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab/bis Ushuaia mit Vollpension, 2 x Übernachtung/Frühstück im 5-Sterne-Hotel Panamericano in Buenos Aires, 1 x Übernachtung/Frühstück in Ushuaia
  • Reisetermin 23.02.2020: Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie ab Ushuaia bis Montevideo mit Vollpension, 1 x Übernachtung/Frühstück iin Buenos Aires, 1 x Übernachtung/Frühstück in Ushuaia
  • Transfers zwischen Flughafen und Hotel in Buenos Aires bzw. Montevideo mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Schiff in Ushuaia
  • englischsprachiges Expeditionsteam
  • an Bord sind deutschsprachige Lektoren, es gibt deutschsprachige Durchsagen und Tagesprogramme, Vorträge werden auf Deutsch gehalten oder simultan übersetzt
  • alle Landausflüge und Zodiacfahrten während der Schiffsreise
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord
  • kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord
  • Informationsmaterial und 1 Reiseführer Antarktis pro Kabine

Veranstalter: Polaris Tours GmbH (es gelten die Reisebedingungen von Polaris Tours GmbH)

Einreisebestimmungen Argentinien

Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet bei körperlichen Einschränkungen.

Termine & Preise

Termine

A: 19.10. - 13.11.2019 deutschsprachige Lektoren an Bord
B: 05.01. - 29.01.2020 deutschsprachige Lektoren an Bord
C: 23.02. - 19.03.2020 deutschsprachige Lektoren an Bord

Preis pro Person in €, Flug ab Frankfurt

Kabinenkategorie /
Pers. pro Kabine
B3
3
A2
2
A1
1
B2
2
B1
1
C2
2
D2
2
E2
2
F2
2
Termin A 14.110,- 17.410,- 28.185,- 18.510,- 30.055,- 18.810,- 20.710,- 22.010,- 27.210,-
Termin A - Frühbucherbonus* 1.160,- 1.490,- 2.535,- 1.600,- 2.720,- 1.845,- 2.730,- 2.925,- 3.705,-
Termin B 17.950,- 22.750,- 37.080,- 24.250,- 39.630,- 24.650,- 27.050,- 28.750,- 35.750,-
Termin B - Frühbucherbonus* 1.490,- 1.970,- 3.350,- 2.120,- 3.605,- 3.240,- 3.600,- 3.855,- 4.905,-
Termin C 15.590,- 19.790,- 32.295,- 20.990,- 34.335,- 21.390,- 23.590,- 25.090,- 31.190,-
Termin C - Frühbucherbonus* 1.320,- 1.740,- 2.960,- 1.860,- 3.165,- 2.850,- 3.180,- 3.405,- 4.320,-

* Der Frühbucherbonus gilt bei Buchung bis zum 31.10.2018.

Hotels für Verlängerungsnächte, Preise pro Person in € 

Zimmerkategorie
DZ EZ
Hotel Panamericano, Buenos Aires ab 95,- ab 190,-
Hotel Arakur, Ushuaia ab 145,- ab 290,-

Zubringerflüge von Deutschland, Österreich und der Schweiz sind ohne Aufpreis möglich.

Premium Economy Class Zuschläge:
Frankfurt - Buenos Aires - Frankfurt ab 250,- pro Person (Buchungsklasse N) bzw. ab € 1.500,- pro Person (Buchungsklasse E)
Buenos Aires - Ushuaia - Buenos Aires € 500,- pro Person

Business Class Zuschläge:
Frankfurt - Buenos Aires - Frankfurt ab € 1.750,- pro Person (Buchungsklasse P) bzw. ab € 3.900,- pro Person (Buchungsklasse Z)
Buenos Aires - Ushuaia - Buenos Aires (nur Premium Economy möglich, keine Business Class)

Einzelreisende:
Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen nur Einzelzimmerzuschläge für die Zwischenübernachtungen in Buenos Aires, Ushuaia und ggf. Montevideo (je nach gewähltem Termin) an.

MS SEA SPIRIT

Reisen Sie an Bord der luxuriösen SEA SPIRIT und erleben Sie die Antarktis auf besonders stilvolle Weise! Das 1991 erbaute Schiff wurde in den Jahren 2010, 2016 und 2017 renoviert und auf höchsten Standard gebracht. Die geräumigen Kabinen und Suiten sind sehr komfortabel eingerichtet.

Die SEA SPIRIT verfügt eine gemütliche Lounge mit Bar auf dem Club Deck. In der abgeteilten Bibliothek finden Sie eine große Auswahl an polarbezogenen Büchern sowie Spielen. In dem modern ausgestatteten Vortragsraum auf dem Oceanus Deck finden die Vorträge der Lektoren an Bord statt. Auf dem Sports Deck befindet sich ein Fitnessraum, im Außenbereich ein Bistro und der Whirlpool.

Die großzügigen Kabinen sind außen gelegen und können mit getrennten oder zusammen stehenden Betten gerichtet werden. Jede Kabine hat ein zusätzliches Sofa, Schreibtisch mit Stuhl, Minibar, Safe, Telefon, Fön und ein eigenes Badezimmer. Wasser, Kaffee und Tee ist rund um die Uhr erhältlich. WLAN ist gegen Gebühr verfügbar.

Wissenswertes

  • Bordsprache: Englisch
  • englischsprachiges Expeditionsteam, deutschsprachige Lektoren an Bord
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar und gängige Kreditkarten
  • das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben
  • Expeditions-Anorak geschenkt, Übergabe erfolgt an Bord
  • kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord
  • offene Brücke
  • ein Arzt ist an Bord

Schiffsdaten

 
Flagge: Bahamas
Baujahr: 1991, Umbau: 2010, 2016, 2017
Passagiere max.: 114
Besatzung: ca. 94
Länge: 90,60 m
Breite: 15,30 m
Tiefgang: 4,16 m
BRZ: 4.200 t
Geschwindigkeit max.: 14,5 Knoten
Eisklasse: 1D
Stromspannung: 110 V

Kabinenkategorien / Deckplan

Kabinenkategorien Sea Spirit

Deckplan MS Sea Spirit